Dienstag, 19. Mai 2020

Arrabbiata Tomatensauce San Marzano mit Marzano-Tomaten

Diese köstliche rote Arrabbiata Sauce ist reich an Geschmack und hat den authentischsten Geschmack. Fügen Sie ganz zum Schluss noch Kräuter hinzu: Das Kochen von Tomatensauce mit Kräutern kann zu einem unangenehmen bitteren Geschmack führen. Ich verwende in diesem Rezept nur etwa 1/4 Teelöffel rote Paprikaflocken, um ein subtiles Maß an Würze zu erhalten.

Verwenden Sie für dieses Rezept San Marzano-Tomaten, um ein authentisches Aroma, einen reichen Geschmack und einen niedrigeren Säuregehalt zu erhalten. Ich empfehle die Verwendung von San-Marzano-Tomaten für alle italienischen Rezepte. Wenn Sie ein wenig Würze, Geschmacksschichten und eine reichhaltige Tomatensauce lieben, werden Sie es lieben, Ihre italienischen Lieblingsgerichte mit dieser wütenden Arrabbiata-Sauce zu ergänzen.

Kochen Sie unter häufigem Rühren 15 Minuten lang oder bis die Sauce eindickt. Drehen Sie die Hitze auf Nudelgerichte mit einer reichhaltigen Tomatensauce, die mit Chili und Gewürzen intensiviert wird, hoch. Ich habe keine Ahnung, wie Sie den ganzen Geschmack in eine Tomatensauce ohne Knoblauch oder Zwiebel bekommen haben!

Drehen Sie die Hitze mit unserer brandneuen Arrabbiata Tomatensauce auf. Abschmecken und nach Belieben mit zusätzlichem Salz anpassen. Fügen Sie das Basilikum in den letzten 15 Minuten in die Sauce ein.

Sobald das Öl eine Chance hat, durchzuziehen, fügen wir die gehackten Zwiebeln hinzu und lassen sie kochen, bis sie glasig werden (ca. 3-4 Minuten.) Geben Sie die Tomaten in die Pfanne. Anders ausgedrückt, alles mit einem geringeren Wassergehalt anbraten, bevor die Flüssigkeiten hinzugefügt werden, um jeder Nudelsauce schnell eine Geschmacksverstärkung zu verleihen.

Als ich Pfeffer pflückte, dachte ich, ich sollte mich mit der Wahl der Tomaten befassen. Aleppo Chiles und Gochugaru (koreanische Chilischotenflocken), beide haben einen vollmundigen Chilischotengeschmack, eine moderate Schärfe, einen Hauch von Süße und eine leuchtend rote Farbe. In Deutschland wird die Arrabbiata-Sauce oft mit zerstoßenem roten Pfeffer hergestellt, der normalerweise durch das Zerkleinern ganzer Cayennepfeffer hergestellt wird.

Öl in einer großen Pfanne oder einem Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Abdecken und verarbeiten oder pürieren, bis sie fast glatt ist, dabei die Seiten nach Bedarf verschließen und abkratzen und genügend Olivenöl hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Mein Favorit: Penne Arrabbiata Sauce

Es ist leicht, mein Herz zu gewinnen, wenn das Gericht aus Nudeln und einer scharfen Tomatensauce besteht.

Diese scharf gewürzte italienische Penne Arrabbiata ist in 20 Minuten hausgemacht! Rühren Sie die gekochten Nudeln in die Sauce ein. Fügen Sie die Penne hinzu und lassen Sie sie 8 bis 9 Minuten kochen, oder bis die Pasta al dente ist.

Dieses scharfe Penne-Arrabbiata-Rezept eignet sich ebenso gut für besondere Anlässe oder einfach nur, wenn Besuch kommt. Aber das Beste daran ist, dass dieses italienische Nudelrezept in etwa 20 Minuten fertig ist. Fügen Sie Wasser hinzu, überprüfen Sie die Gewürze und kochen Sie die Pasta weitere 5 Minuten.



In einer Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Ich habe es so zubereitet, wie ich es mag, und deshalb kann ich definitiv behaupten, dass es köstlich ist. Wenn Sie keine stückige Nudelsauce mögen, können Sie an Ort und Stelle zerdrückte Tomaten verwenden. Kochen Sie ein paar Nudeln und werfen Sie sie in Ihre Lieblingssauce und das Abendessen ist in etwa 30 Minuten oder sogar weniger fertig. Der Prozess wird natürlich schneller, wenn Sie die Nudelsauce bereits fertig zum Essen haben.

Hinweis: Verwenden Sie so viele rote Paprikaflocken wie gewünscht, um eine angenehme Schärfe zu erhalten. Fisch ist eine leichte und gesunde Eiweißquelle, und Sie können ihn direkt in der Arrabbiata-Sauce pochieren/kochen, und das Ganze dauert weniger Zeit als das Kochen von Nudeln, über denen er serviert wird. Wenn Sie ein Rezept mit nur wenigen Zutaten wie dieses haben, möchten Sie gute Zutaten verwenden, und eine Dose fein gehackten Pomì-Tomaten bringt den erstaunlichen Geschmack von Tomaten auf das Gericht, und es ist perfekt für eine Mahlzeit zu zweit.

Kabeljau pochiert in einer schnellen, einfachen, leichten und schmackhaften Arrabbiata-Sauce aus fein gehackten Pomì-Tomaten. Das Sortiment an Arrabbiata-Sauce und italienischer Pasta ist auch unter Saucen & Dressing erhältlich. Die Menge an roten Paprikaflocken kann je nach Vorliebe und Verträglichkeit für scharfe Speisen eingestellt werden.

Dieses Rezept erfordert elf Zutaten, die ich bis auf ein paar Zweige frisches Basilikum alle bereits zur Verfügung hatte. Die meisten frischen Soßen lassen sich mit weniger als einem Dutzend Küchenklammern, einer Dose Tomaten und einigen frischen Kräutern herstellen. Arrabbiata bezieht sich speziell auf die Schärfe der getrockneten Chilischoten, die in dieser Sauce verwendet werden.

Die gehackten Tomaten in die Pfanne geben. Nach etwa einer Minute die Basilikumblätter hinzufügen und in dem aromatisierten Öl leicht welken lassen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

6 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl und einen zusätzlichen Spritzer zum Kochen der Nudeln hinzugeben. Die Basilikumblätter einrühren, dann abschmecken und mit Salz abschmecken. Die Penne in das Wasser geben und 7 bis 8 Minuten bissfest kochen.

Wie man eine Arrabbiata Soße kocht

Arrabbiata oder "wütend" ist eine scharfe, aber dennoch ausgewogene Sauce aus langsam gekochten italienischen Tomaten und zerstoßenem roten Pfeffer. Sie wird unter gelegentlichem Rühren sanft gekocht, bis das Öl duftet und der Knoblauch und die zerdrückten roten Paprikaflocken leicht geröstet sind, etwa 10 Minuten. Als eine der einfachsten und bekanntesten Nudelsaucen besteht Arrabbiata nur aus Tomaten, Knoblauch und getrockneten roten Chilischoten (oder Pepperoncini).

Dann werden Tomaten, Tomatennudeln, rote Paprikaflocken, Salz und schwarzer Pfeffer hinzugefügt. Diese Sauce beginnt mit ein paar Glugs Olivenöl, frisch gehacktem Knoblauch und roten Paprikaflocken, um den Geschmack richtig aufzupeppen. Rühren Sie Wein, Zucker, Basilikum, rote Paprika, Tomatenmark, Zitronensaft, italienisches Gewürz, schwarzen Pfeffer und Tomaten ein und bringen Sie die Soße zum Kochen.

Abschmecken und nach Wunsch weitere Chili-Flocken hinzufügen. Oder fügen Sie etwas mehr Wasser oder mehr Tomaten hinzu, um es zu verdünnen. Ehrlich gesagt, ich bevorzuge feuergebratene Tomaten, da sie der Sauce einen weiteren leicht rauchigen Geschmack verleihen, aber ich liebe und genieße sie auch mit normalen Dosentomaten.

Sie sollten wissen, dass, sobald die Sauce erhitzt wird, die Hitze das Capsaicin (Chiliöl) in den Chiliflocken aufweckt, so dass der Gewürzgehalt ansteigt. Dann bekommt alles einen schnellen Blitz (entweder im Mixer oder direkt im Kochtopf mit einem Tauchmixer) und es ist fertig, bevor die Pasta gekocht wird. Man nutzt dazu ein einfaches Arrabbiata Gewürz. Dies ist das einfachste Nudelsaucenrezept, das ich kenne.

Wenn Sie möchten, können Sie einige Minuten vor dem Servieren etwas frisch gehacktes/zerrissenes Basilikum hinzufügen. Das nimmt den Tomaten den säuerlichen Rand und verleiht diesem Rezept einen eher restaurant-ähnlichen Geschmack. Die Nudeln abtropfen lassen und mit der Sauce schwenken (Sie können auch etwas Nudelwasser hinzufügen, wenn Sie möchten).

Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie sie unter gelegentlichem Umrühren etwa 15 Minuten köcheln. Sobald das Öl heiss ist, den Knoblauch hinzufügen und etwa eine Minute kochen lassen (genau beobachten und nicht braun werden lassen). Früher habe ich das eingemachte Zeug auch immer benutzt, aber ich habe dem Rindfleisch immer etwas mehr hinzugefügt... Pilze, Zwiebeln, Paprika, Gewürze... dann wurde mir klar, dass ich die Soße praktisch sowieso schon gemacht hatte, also versuchte ich, sie von Grund auf neu zu machen.

Ich liebe gebratene Spaghetti mit Tomatensauce und vielen Chiliflocken (ich weiß, wie sehr Sie scharfes Essen lieben). Was für ein herrliches Nudelgericht - mmmmmm scharf gewürzte Arrabbiata-Sauce! Vielleicht hätte ich bei all meinem Geschwafel erwähnen sollen, dass die Arrabbiata-Sauce nur eine scharfe Tomatensauce ist!

Fügen Sie die Tomaten hinzu und erhöhen Sie die Temperatur auf mittel-hoch, bis die Mischung zu kochen beginnt. Ich sage überraschend, da wir alle wissen, wie kompliziert meine Rezepte sein können. Früher habe ich meinen Prego für Nudelgerichte geliebt, aber dann entdeckte ich, wie viel Zucker in der Nudelsoße aus der Dose enthalten ist und erkannte, dass ich sie wahrscheinlich selbst besser (und gesünder!) machen könnte. Nudeln immer in gesalzenem Wasser bis "al dente" kochen.

Die Arrabbiata Sauce zubereiten

Die klassische Arrabiata-Sauce oder Sugo all'arrabiata auf italienisch, hergestellt mit süßen San-Marzano-Tomaten, viel Knoblauch und roten Paprikaflocken! Reduzieren Sie die Hitze, kochen Sie noch einige Minuten, rühren Sie ab und zu um und zerdrücken Sie die Tomaten in der Sauce. Arrabbiata, ist eine scharfe Sauce aus Tomaten und roter Chilischote, die normalerweise mit Penne-Nudeln und geriebenem Parmesankäse serviert wird.

Die Nudeln werden in das kochende Salzwasser gegeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten lang oder bissfest gekocht. Die Tomaten hinzufügen und mit Salz abschmecken, bevor der Kabeljau hinzugegeben wird. Den Kabeljau zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen, bis der Fisch gar ist.

Hausgemachte Arrabbiata Sauce aus Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und vielen Paprikaflocken


Tomatenwürfel, Tomatenmark, getrocknete Kräuter, Paprikaflocken, Salz und Pfeffer hinzufügen und ca. 15 Minuten auf mittlerer bis niedriger Stufe kochen lassen. Die zerdrückten Paprikaflocken anbraten: Die Butter (oder das Olivenöl) in einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Dank des zusätzlichen Schrittes, einen großzügigen Löffel zerdrückter Paprikaflocken gleich zu Beginn des Rezeptes in Öl - oder noch besser in geschmolzener Butter - zu köcheln, erhalten Sie den zusätzlichen Bonus der zusätzlichen Hitze und des erstaunlichen Toastgeschmacks dieser in die Sauce gemischten Chiles.

Geben Sie die Nudeln und das reservierte Nudelwasser in die Tomatensauce, rühren Sie um und schwenken Sie sie bei mittlerer Hitze, bis die Nudeln gut umhüllt sind. Sautieren Sie den Knoblauch und die zerdrückte rote Paprika in Olivenöl und Butter. Wenn der Knoblauch zu dunkeln beginnt, den Knoblauch unterrühren und nur so lange kochen, bis er sich leicht verfärbt, dann die Tomaten und eine großzügige Prise Salz hinzufügen und die Tomaten mit einem Löffel zerkleinern.

Jamie Oliver und Galletto fordern in ihrem Buch "The Art of Pasta" frische rote Chilischoten, von denen die erste ganz ist und gekocht wird, bis sie sich in der Soße auflösen, und die zweite fein gehackt wird. Eine Arrabbiata Sauce, in der Tomaten, Paprika und Zwiebeln mit der Schärfe von roten Chilis kombiniert werden. Geben Sie eine Mischung, fügen Sie die rote Paprikapaste hinzu, mischen Sie sie und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze (nicht zugedeckt) etwa 6-10 Minuten, damit alle Aromen von Schweinefleisch, Knoblauch, Perilla usw. zusammenkommen.

Wenn die Tomaten in der Hauptsaison sind, können Sie von Dosen auf frische Tomaten umstellen, indem Sie die gleiche Menge an gewürfelten frischen, reifen Tomaten verwenden (einfach kochen, bis sie weich werden und anfangen zu zerfallen) oder entweder rohe Tomatencoulis , schnell gekochte Tomatencoulis oder die beste frische Tomatensauce verwenden. Falls gewünscht, einen Spritzer frisches Olivenöl unterrühren. Nudeln so lange kochen, bis die Sauce dickflüssig wird und die Nudeln zu umhüllen beginnt, dann vom Herd nehmen und Käse und Petersilie unter kräftigem Rühren einrühren.

Etwa 1/4 Tasse Nudelwasser zur Sauce hinzufügen und die Hitze erhöhen, um Nudeln und Sauce kräftig zum Kochen zu bringen. Fügen Sie weitere 2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl und Salz nach Geschmack hinzu. Die Tradition will frische rote Chilischoten: sie geben den richtigen süßen und scharfen Geschmack.

Verwenden Sie ein Tomatenpüree von sehr guter Qualität oder probieren Sie mein hausgemachtes Rezept. Das Tomatenpüree ist im Falle von Arrabbiata-Nudelsalat nicht angezeigt. Die frischen Basilikumblätter unterrühren und mit einem Schuss Olivenöl extra vergine abschließen. Kochen Sie ihn auf kleiner Flamme und rühren Sie ihn etwa alle 10 Minuten leicht um, damit der Zucker der Tomaten nicht anbrennt.

Bei Bedarf eine kleine Menge des Kochwassers in die Pfanne geben, um die Nudeln aufzulockern. Die Sauce bei mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 8 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht reduziert ist. Fügen Sie das Tomatenmark und die zerdrückten roten Paprika hinzu und reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe.